White Night in der Holtenauer

In dem kostenlosen Magazin „Kiel erleben“ findet man nicht nur interessante Artikel über die Stadt Kiel und die Menschen, die hier leben, sondern auch viele Termine aus Unterhaltung und Kultur für den aktuellen Monat. So bin ich auf die White Night gestoßen und fand diese Veranstaltung mehr als spannend. Viele Fragen sind sofort in meinem Kopf aufgepoppt: wie wird diese Veranstaltung umgesetzt, kommen tatsächlich alle in Weiß, habe ich überhaupt weiße Kleidung???

Am Freitag den 03. August sollte die White Night beim guten Wetter stattfinden.

Das Wetter war, wie schon seit Tagen, mehr als bombastisch. Also habe ich mir über diese Tatsache gar keine Gedanken gemacht.

Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause habe ich einen kleinen Schlenker gemacht und bin durch die Holtenauer Straße gefahren, um zu schauen ob man schon irgendetwas erkennen kann.

Überall standen schon Tische und Bänke mit weißen Tischtücher. Weiße Luftballons und Wimpeln…

Zu Hause angekommen, fingen auch unsere Vorbereitungen an: Picknickkorb mit Naschereien: Oliven, Käse, Brot und Wein, eine Decke und mein Mann und ich in weißer Montur – das sah schon ungewöhnlich aus. Aber der „Wahnsinn“ fing an, als wir die Holtenauer Straße erreicht haben. Schon am frühen Abend waren die Tische voll mit weißgekleideten Menschen, die mit guter Laune in Gesellschaft von Familie und Freunden gegessen, getrunken und gelacht haben. Was für eine wundervolle Atmosphäre!

Wir haben uns sofort wohl gefühlt und haben uns von dem Gefühl treiben lassen. Da wir picknicken wollten, sind wir zu einer Wiese am Dreiecksplatz gegangen. Diese war schon so gut wie voll, aber wir haben ein Plätzchen für uns gefunden.

Die Stimmung war großartig! Und so ließen wir die Woche ausklingen…

 

Ich freue mich schon auf das nächste Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.