Ein Schlüsselbrett für Sara

Meine Frundin Sara ist vor kurzem umgezogen. Viele Sachen hatte sie schon. Viele Sachen hat sie neu gekauft. Und trotzdem fehlte ihr eine Kleinigkeit, von einer großen Bedeutung. „Ohne einen Schlüsselbrett fühlt es sich nicht, wie nach Hause kommen“ – hat sie mir gesagt. Sie braucht einfach das Gefühl, den Tag „abzuhaken“ –  habe ich mir gedacht. Da ich bei der Planung der Wohnung und bei dem Umzug dabei war, wusste ich ganz genau, was zu ihr passt (lilla) und welche Form (ein Bilderrahmen) das „Ding“ haben sollte. Also hatte ich ein neues Projekt, das viel Spaß gemacht hat.

Die Einkaufsliste:

  • Ein Bilderrahmen
  • 2 Wäscheklammern
  • 8 kleine Ringschrauben
  • ein Band oder eine dekorative Schnur
  • ein Bild oder ein schöner Spruch
  • eine Hakenleiste

Und hier mein Ergebniss. Ein tolles Einzungsgeschenk!

Ich hoffe, du bist in der neuen Wohnung angekommen.

 

Kleine Ecken gut gefüllt

Jeder hat zu Hause eine Ecke die nach Deko schreit. Wir leider nicht mehr… Unsere Ecken haben so laut geschrien, dass ich etwas unternehmen musste. Natürlich ist der Dekowahnsinn nicht über Nacht ausgebrochen, aber es hat Spaß gemacht zu planen und zu träumen, wie ich die Ecken füllen könnte. Was soll ich noch dazu sagen?…

…Ich habe ausgeträumt:-)

 

 

 

Der Herbst kann kommen!

Mein Balkon schaltet langsam auf den Sleep-Modus um… Die Kräuter haben ihren Dienst getan und mich den ganzen Sommer mit ihren Aromen verwöhnt. Die Blumen haben meine Seele immer mit guter Laune versorgt. Aber ich gebe meinen Balkon nicht auf! Es ist Zeit ihn auf die neueste Version upzugraden. Ich setze mich immer noch gerne mit meiner Wärmeflasche, einer Decke und einer Tasse Tee raus und genieße die letzten Sonnenstrahlen. Und damit meine Seele auch im Herbst versorgt ist, habe ich für einen kleinen Augenschmaus gesorgt:

Mein Herbst:

Herzlich willkommen lieber Herbst!