Schrevenpark – Kurzurlaub vor der Tür

13. Oktober 2018, sommerliche 27 Grad… Goldener Oktober wie er im Buche steht!

Ein fantastisches Wetter. Der Oktober zeigt, nach einem verregneten Anfang, seine Schokoladenseite. Ideal um die eingemotteten Fahrräder wieder auszupacken und einen kleinen Ausflug zu unternehmen.

Auf einer Entdeckungsreise durch die Nachbarschaft haben wir meinen neuen Lieblingsort entdeckt… einfach so.

Ich hab mich verloren. Verloren in der Schönheit dieses Ortes. Ich bin dem Ort verfallen, als wurde man sich neu verlieben. Und dann ist da der See, der eine magische, beruhigende… ja, fast meditative Wirkung hat. „Geschützt“ wir der Park von Goethe und Schiller – eine poetische Umrandung… wie passend.

Der goldene Oktober hat dem Schrevepark ein märchenhaftes Kleid verpasst. Und vielleicht ist es genau richtig, dass ich ihn erst jetzt, in meinem Lieblingsmonat, entdeckt habe.

Großartiger Platz um zu lesen, spazieren, grillen, spielen, sich treiben zu lassen, Pommes essen;-)

Und für alle, die Lust auf einen guten Kaffee oder leckeres Essen haben, finden das Passende im stilvollen Ambiente des Restaurants Freistil.

Und hier ist es: mein neues zweites Wohnzimmer – in der funkelniegelnagelneun Herbstkollektion.